Hundeschule SimSammlerBim

Ihr Hundecoach für Hannover, Hildesheim & Umgebung



Übersicht der Meldungen

  • Veranstaltungen: Der Hundeflohmarkt am 3. November
  • Aktuelle Kurse
  • Der Ködervermeidungs-Kurs
  • Das erste Hundecafé in Niedersachsen


Aktuelle Kurse im Hundecafé

Samstag, 26. Oktober, Sonntag, 27.Oktober

11h: Agility 

Einführung des Target-Sticks 

 

12h: Welpentreff

 

Klicker / Pfeife für 

die Auflösung von Bleib!

13h: Junghundtreff

 

Klicker und Pfeife für

Abruf aus dem Spiel 

 



Endlich ist der Wegweiser da!

Immer wieder fanden Neukunden nicht den Eingang zu meinem Trainingsgelände an der Aseler Mühle .

 

Ab diesem Wochenende weist eine große Strandfahne den Weg zum Hundecafé. 

 

Mein Dank an die Bestandskunden: Eure Treue hat es möglich gemacht!



Gift im Raum Hildesheim

Eine Kundin fand kürzlich blaue Körner großzügig verteilt in Detfurth (Vienig & Feldwege). Vermutlich handelte es sich um Schneckenkorn. Gegen den Inhaltsstoff Methiocarb gibt es kein Gegenmittel. Der Stoff ist seit 2014 zwar nicht mehr zugelassen, aber es kann eine alte Charge sein und auch die anderen Inhaltsstoffe sind hoch giftig. Anzeichen: Zunge ist blau gefärbt. Hund erbricht, hat Bauchkrämpfe und Atemnot. Gegenmaßnahmen: Tierarzt aufsuchen. Falls das zu lange dauert: Erbrechen herbeiführen und Aktivkohle füttern. Je früher, desto besser. Doch Vorsicht! Erbrechen kann zum Ersticken führen. Wie Sie richtig handeln und sogar verhindern können, dass Ihr Hund einen Köder aufnimmt lernen Sie hier


Der Ködervermeidungs-Kurs

Im Hundecafé können Sie auf Anfrage vor Ort eine Anleitung zur Ködervermeidung und Maßnahmen im Notfall erfragen. Die Beratung kostet 10 Euro. Für die Trainingsübungen ist etwas Vorbereitung nötig:

 

  1. Dein Hund sollte nicht gefrühstückt haben (idealerweise 24h lang kein Futter).
  2. Bring Klicker oder Pfeife mit (selbst, wenn der Hund sie noch nicht richtig kennt)
  3. Bring Frolic, Fleischwurst oder Käse in groben Würfeln mit
    (bei Unverträglichkeiten: lasst über Nacht Pflanzenöl in das Trockenfutter einziehen)

Das erste Hundecafé in Niedersachsen

Das erste Hundecafé in Niedersachsen hat im Juli seinen Einstand geprobt.

Während die Vierbeiner auf dem großen Hunde-Spielplatz toben, dürfen die Besitzer auf rustikalen Holzmöbeln unter der historischen Windmühle in Asel Kaffee und Kuchen (Bio, fair, selbstgemacht) genießen. Auf der eingezäunten Freifläche gibt es einen Parcours mit Schrägwand, Wippe, Wackelbrett, Polytunnel, kleinem und großem Trampolin uvm.

Im Sommer gab es Hundepool und Hundeeis. Im Herbst wird es Glühwein geben.

 

Die Preise: Reine Platznutzung: 5 Euro (für den Mühlenverein). In den Kursgebühren ist die Platznutzung enthalten: 15 Euro. Für Essen und Trinken steht ein Spendenhut bereit.

 

Kurse finden Sonntags zwischen 11h und 13h Uhr statt.
Interessenten melden sich hier zum Besuch an.

 

Öffnungszeiten: Samstags und Sonntags: 10h bis 14h Uhr

Ort: Hildesheimer Strasse (50m vom Bahnübergang Asel)


Sanft und gezielt

Meine Erziehung setzt auf Verständnis. Das heißt: der Hund versteht den Menschen und der Mensch versteht den Hund. Als Coach ist mein Ziel Sie zu einem Team zu formen.

Ich sehe mich als Übersetzer: Ich erkläre Ihnen vielleicht was Ihr Hund mit seinem Gähnen ausdrücken will oder vermittle Ihrem Hund was Sie von ihm wollen. Und wenn die Verständigung in beide Richtungen klappt, dann wird auch das miteinander harmonisch.


Im Hund lesen

Jeder kann lernen seinen Hund zu lesen und ihn so erziehen, dass er auch Spaß dabei hat. Klicken Sie sich durch meine [Themen].

Senioren mit Hund

Senioren mögen vielleicht nicht schnell zu Fuß sein, aber einen rennenden Hund kann auch ein Olympionike nicht einholen. Sollte der Hund von Oma/Opa unausgelastet wirken, dann nicht unbedingt, weil er zu wenig Bewegung hat. Auch geistige Tätigkeit befriedigt einen Hund, wie das Erlernen von Tricks oder Suchspiele. Ich trainiere diese besonders gerne mit SeniorInnen, weil sie meist Zeit und Geduld für ein konzentriertes Hundetraining mitbringen.
Die Herausforderungen sind meist die gleichen: der Hund hört nicht, er springt hoch oder neigt zu Verteidigungs-Bellen.
Damit will er seinem Halter oft nur sein  Leben erleichtern: "Mein Frauchen kann sich nicht bücken, also springe ich hoch", "Mein Herrchen kann die Umgebung nicht erkunden, also übernehme ich das.". Ich komme gerne nach Hause und helfe dem Hund zu vermitteln wie sie ihrem Halter das Leben richtig erleichtern können: Der Ball wird in die wartende Hand gelegt, der Nachbar artig begrüßt.
 
Training für Senioren buchen Sie hier


Gift in Hildesheim

Eines meiner Weibchen wurde letztes Jahr vergiftet (sie hat überlebt). Mit Rattengift versetztes Futter war leicht erreichbar versteckt am Wall. Auch dieses Jahr gab es Todesfälle, wieder einmal am Galgenberg. Trotz einer hohen 'Fangprämie', ausgesetzt vom Tierschutzverein, schlägt der Täter regelmäßig zu. Mein Beitrag zum Schutz der Hildesheimer Vierbeiner besteht in Ködertrainings-Kursen.


Rabaukentraining

Menschen, die unsicher im Umgang mit fremden Hunden sind, finden bei mir auch Rat und Hilfe

Zerren! Anspringen! Kläffen! Raufen! Was der eine als Übermut abtut, ist für den anderen ein Ärgernis. Ich helfe dabei aus dem übermütigen Schlingel einen charmanten Begleiter zu formen [Rabauken]


Bild des Monats

Es gibt nur weniges, was man einem Hund nicht beibringen kann, was dieses Bild, das mir eine Kundin schickte, gut zeigt.


Der Welpentreff

Sa und So um 12h Uhr

Wie im Bild, will der Welpentreff groß und klein zusammen bringen - allerdings umgekehrt: Im Welpentreff lernen Welpen und Junghunde die erzieherischen Grundlagen. Zudem gibt es Rat zu den wichtigsten Fragen: zum Erkennen von Unwohlsein, zur Stubenreinheit, zum Alleinlassen und zur Pubertät [Termine].


Wo wird gecoacht?

Ich empfehle dort zu coachen, wo sich die Herausforderungen zeigen. Das kann zuhause sein, auf meinem Trainingsgelände in Asel, im Überlaufbecken oder in der Stadt.

 

Wenn das Training eine reizarme Umgebung erfordert, empfehle ich das vertraute Zuhause oder mein Übungsgelände in Asel. Es bieten sich auch ruhige Stellen im Überlaufbecken oder die Jahnswiese an.

Für das Trainieren von Abruf, Leinengang und Hunde-Begegnungen ist es nahe liegend einen belebten Ort zu wählen. Es bieten sich das Überlaufbecken (an den Sportplätzen) an oder die Innenstadt. Um die Reizintensität langsam zu steigern, starte ich üblicherweise beim Museum.

 [Kontakt].